Pretty Pink

von / Mittwoch, 21 Mai 2014 / Veröffentlicht inInternational Dj's

Groovig, houselastig bis elektronisch kann man den Sound beschreiben

„Pretty Pink Rockz“ brüllt die riesige Fanbase, die stetig von Event zu Event wächst. Pretty Pink ist ein Genuss für Ohren und Augen – Ihr Charme, Ihre Optik und Ihr fabelhaftes Gespür für den richtigen Sound, sind die Grundlagen, um in der heutigen Zeit – in dieser immer noch von Männern dominierenden Szene – sich einen Namen mit „Talent“ anstelle von nur „Optik“ zu machen.

Der groovende, houselastig bis elektrominimale Sound gemischt mit der richtigen Menge an Sexappeal, sowie ihr provokativ, glamourös und inspirierendes Auftreten hinter den Plattentellern, versetzt die Massen und die Promoter gleichermaßen in Ekstase. Trotz ihres jungen Alters legt sie im heutigen digitalen Zeitalter ganz „old school“ mit Schallplatten auf.

Von der Begeisterung der elektronischen Musik, dem Harzer Nachtleben sowie dem Promoten und Veranstalten diverser Events, entdeckte Anne sehr schnell ihre kreative Ader und wollte von da an mehr… Es wurde klar in welche Richtung sich ihr Leben bewegen sollte.

Durch ihre Liebe zur Farbe Pink war auch schnell ein Pseudonym gefunden. Von Freunden für „positiv“ verrückt erklärt, ihr Style ständig in dezentem Pink gehalten und trotzdem immer die hübsche, charmante „pretty“ geblieben, war schnell die Idee „Pretty Pink“ geboren.

Selbstkritisch und hoch motiviert ging es von nun ans Werk, als „Pretty Pink“. Ihr hoher Anspruch an Qualität statt Quantität und der Druck sich stets verbessern zu müssen überzeugte. Organisatorische Anfragen und Bookings häuften sich. Um Pretty Pink entstand ein wahrer HYPE. Sie wurde zum „Local Hero“. A Star was born…

Schnell wurde ihr Talent an den Turntables erkannt und Sie wurde zu ihrem ersten Live-Set vor Publikum in der Klima Club Lounge Ilsenburg, dem „IN“ Club des Harzes, überredet. Vor 1000 schreienden und feiernden Partybesuchern sein „Coming-Out“ als DJ zu geben, ist wohl der (Alb-) Traum eines jeden „Turntable Artist“…

Pretty Pink ist ein Multitalent – neben den mittlerweile weltweiten Gigs arbeitet sie als Designerin, organisiert eigene Veranstaltungen und studiert Mediendesign – sie könnte auch „busy“ Pink heißen. Immer hungrig nach Wissen und Erfolg, das ist das was Pretty Pink ausmacht und warum man sie als Person so schätzt.

Anne’s ehrgeiziger, blitzartiger Aufstieg in der internationalen House Musik Szene hat Sie bereits nach Marokko, Frankreich, Italien, Holland, Kanada, Libanon, Österreich, Tschechien, Polen, Brasilien und in die Schweiz geführt.

Highlights ihrer bisherigen Karriere gab es unzählige, so spielte sie in Brasilien auf dem „Ladies Esphera Festival“, auf den großen Festivals wie Love Parade, Nature One und der SMS. Clubs wie Time Supper Club Montreal, New Autodromo Bari, Maxxim Club Berlin, Essence Club Essen uvm. zählen ebenfalls zu Ihren Top Referenzen.

Ihren Durchbruch in den Medien erreichte Sie im Jahre 2008 mit Veröffentlichung, der von ihr gemixten CD „God is a DJane“ Vol.1. Diese erschien auf More Music und präsentiert u.a. Tracks von Artist wie Steve Angello, Ian Carey und David Guetta.

Ihr Set ist „unique“, das macht Sie zur Ikone unter den House DJ’s. So make the World go round, just PINK UP YOUR SOUND!

© Pretty Pink

OBEN